ÖDP-Stadtrat verlangt Einsicht und eine rechtliche Prüfung

Für ÖDP-Stadtrat Jörg Kästl ist klar, dass der CSU-Wahlkampfauftritt von Herrn Guttenberg ein Nachspiel haben wird.

"Während dem städtischen Volksfest ist es ein Unding, dass in diesem Rahmen ein ausdrücklicher Parteiauftritt stattfindet. Die Einsicht und die rechtliche Prüfung des Vertrages und der Rechnung mit Herrn Guttenberg und der CSU", fordert Jörg Kästl und will dabei hartnäckig bleiben.

ÖDP Freising: Aktuelle Pressemitteilungen

Unsere aktuellen Pressemitteilungen

vorstand2015 3

Ortsvorsitzender Jörg Kästl (mitte) mit seinen Stellvertretern
Daniela Zangl und Dirk Schröder