Stadtratssitzung am 15. Oktober 2018

In dem neuen Baugebiet Amperauen werden die Bauparzellen für die Eigenheime zu einem Drittel im Bieterverfahren, zu einem Drittel im Losverfahren und zu einem Drittel im Einheimischenmodell vergeben. Das neue Einheimischenmodell besteht aus einer sozialen Komponente und einer einheimischen Komponente. Dementsprechend werden Punkte vergeben und ein Vergleich der Bauwerber erstellt. Insgesamt geht es um 51 Baugrundstücke für Ein- und Zweifamilienhäuser. Für ÖDP-Stadtrat Jörg Kästl wäre ein klares politisches Signal für das Einheimischenmodell und das Losverfahren die richtige Wahl gewesen, um bezahlbaren Wohnraum in der Region und für die Region zu schaffen. Die Mehrheit des Moosburger Stadtrates sah dies leider anders.

ÖDP Freising: Aktuelle Pressemitteilungen

18. November 2018

Unsere aktuellen Pressemitteilungen

vorstand2015 3

Ortsvorsitzender Jörg Kästl (mitte) mit seinen Stellvertretern
Daniela Zangl und Dirk Schröder