Rechnungsprüfungsausschuss

Die nächste Sitzung des Rechnungsprüfungsausschusses findet am 20. April 2020 statt.

Stadtrat nichtöffentlich

Zur Zeit findet wegen der schwierigen aktuellen Situation keine öffentliche Stadtratssitzung statt. Notwendige und fristgerechte Auftragsvergaben wurden und werden auf dem Verwaltungsweg und in nichtöffentlicher Stadtratssitzung vergeben.

Bauausschuss am 2. März 2020: Container am Freibad

Während der Bauarbeiten für das neue Hallenbad sollen entlang des Feldwegs zwischen dem Schwimmbad, den Fussballplätzen und der Skateranlage Interimscontainer für das Kassenhäuschen, die Umkleide und den Kiosk entstehen. Die überwiegende Mehrheit des Moosburger Bauausschusses stimmte dem Vorhaben zu. Für ÖDP-Stadtrat Jörg Kästl ein fatales Signal. "Der richtige Standort für ein familienfreundliches Kombibad ist zwischen dem bestehenden Freibad und der Isar. Dort kann nämlich verträglich auch ein Nichtschwimmerbecken und eine Sauna ergänzt werden", so Bürgermeisterkandidat Jörg Kästl wörtlich.

Bauausschuss am 2. März 2020: Tempo 30 in der Bonaustraße

In der Bonaustraße, der Gärtnerstraße und teilweise in der Georg-Schweiger-Straße sollen Tempo 30-Schilder aufgestellt werden. Das hat der Moosburger Bauausschuss jüngst beschlossen. Rein rechtlich sind diese Einschränkungen nur möglich, wenn sie "zwingend geboten" sind. Aus Sicht der Bürgermeisterin ist es gut möglich, dass die Tempo 30-Zonen vom Verwaltungsgericht bzw. Landratsamt wieder kassiert werden. Für ÖDP-Stadtrat und Bürgermeisterkandidat Jörg Kästl ist die Tempo 30-Zone in der Bonaustraße eine wichtige und sinnvolle Entscheidung. "Auf dem schmalen Fußgängerweg entlang der Bonaustraße besteht eine echte Gefährdung für Schülerinnen und Schüler auf ihrem täglichen Schulweg", stellt Jörg Kästl fest.

Stadtrat am 10. Februar 2020: Stadtcafé

Neue Bebauung für Stadtcafé, Georg-Humel-Straße und Rentamtstraße beschlossen

Der Moosburger Stadtrat hat mehrheitlich die Aufstockung des Stadtcafés und der bestehenden Bebauung in der Georg-Hummel- und in der Rentamtstraße beschlossen. Das Stadtcafé erhält praktisch einen zusätzlichen Kniestock, und die Bestandsbebauung in den 2 Straßen wird ausgeweitet. "Einerseits positiv, dass in einer Verbesserung des Stadtbildes etwas vorangeht, andereseits zu massiv für diesen sensiblen Bereich", so ÖDP-Stadtrat Jörg Kästl wörtlich. "Der Baukörper des bestehnden Stadtcafés hätte ausgereicht und eine Schluchtenbildung in der Georg-Hummel-Straße und der Rentamtstraße muss unbedingt verhindert werden", legt sich Jörg Kästl fest.

Der Feed konnte nicht gefunden werden!

vorstand2015 3

Ortsvorsitzender Jörg Kästl (mitte) mit seinen Stellvertretern
Daniela Zangl und Dirk Schröder